Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Aktuelles

Mit dem "Präsidentenfest" am 14.Juli fand ein äußerst beachtenswertes Clubjahr 2017/2018 des LC Graz Erzherzog Johann sein Ende - ist es doch dem Club-Gründungsmitglied und dem eineinhalb Jahre als Präsident wirkenden Senators Josef Absenger gelungen, die Struktur des Clubs wesentlich zu verändern und zu modernisieren, wodurch ein rekordverdächtiger Nettozuwachs an Mitgliedern von 25 Prozent erzielt werden konnte. Der Grund für diese äußerst positive Bilanz ist die Öffnung des seit 1989 bestehenden Clubs auch für Frauen und junge Menschen, um generationen- und geschlechterübergreifend wirken zu können, was die Schlagkraft und Kreativität im Club sehr wesentlich erhöht hat.

Durch diese Verbreiterung unserer Activitybasis - von Pensionären bis zum Studenten - mit intensivierter Kooperation mit den Leos und befreundeten Clubs ist es auch möglich, intensiver zu helfen und weitere Aktivitäten zu setzen, durch deren Reinertrag geholfen werden kann und wir Menschen helfen, ihr schweres Los zu lindern.

Schöne Erfolge 2018 waren ein gelungener Operettenabend im Juni, der federführend von zwei Damen organisiert wurde - nämlich der nunmehrigen Vizepräsidentin Dr.in Liselotte Palz als Organisationschefin und der am Programm mitwirkenden Chellistin Mag.a Katharina Scheidl als Art Direktorin und unser Adventkonzert mit dem russischen Essemble Peresvet. Aus diesem Reinertrag konnten z.B. zwei "Schmetterlingskindern" namhafte Unterstützungen gewährt werden und im Winter 100 zusätzliche Schlafstellen für Grazer Obdachlose geschaffen werden.

Nach 10 Neuaufnahmen 2017/2018 konnten im Jänner 2019 weitere 4 neue Mitglieder angelobt werden: Ing. Norbert Karl Adam, Mjr. Mag.(FH) Alex Schiller, Martina Silly-Gaube u. Mag.iur. Alexander Steinköln.